Wirtschaft

Drucken
Text verkleinern Changer la taille du texte Large Text

Anzahl Unternehmen:

  • in der Gemeinde Vannes :  3 213     
  • im Gemeindeverband des Großraum Vannes:   5.933
  • in der Umgebung Vannes : 8 874

Verteilung der Unternehmen nach Tätigkeitsbereich auf die Umgebung:

  • 9% Industrie
  • 12 % Bauwesen
  • 26 % Handel
  • 53 % Dienstleistungen

Entwicklung 1999/2006: + 26 % (INSEE 2006)

Unternehmensgründungen: 478 im Jahr 2004 in der Gemeinde

913 im Jahr  2004 im Großraum

1 359 im Jahr 2004 in der Umgebung VANNES

D.h. die höchste Anzahl Unternehmensgründungen aller Großräume in der Bretagne

(INSEE 2006).

40% der jedes Jahr im Departement Morbihan gegründeten Unternehmen befinden sich im Bereich VANNES

(CCIM 2005).

Anziehungskraft:

Infolge des INSEE (Januar 2006) verfügt das Becken von Vannes in der BRETAGNE über die größte Anziehungskraft und wies zwischen 2002 und 2004 das größte Überweisungssaldo von Unternehmen außerhalb der Bretagne auf.

Steuersatz: der niedrigste Steuersatz großer und mittelgroßer Städte der Bretagne

Handelszentrum Vannes:

Umsatz 2003 :525 M€ (CCIM 2003)

Einzugsbereich:  275 000 Einwohner (CCIM 2003)

Vannes hat 9mal den Preis der dynamischsten Stadt Frankreichs erhalten

 seit 2000 wurde die Stadt 4mal nacheinander mit diesem Preis ausgezeichnet

Anzahl Arbeitsplätze:

  • in der Gemeinde Vannes : 33 965 (en 1999)
  • im Großraum der Umgebung Vannes : 57 000 (2003)
  • in der Umgebung VANNES 65.500 (2003)

Verteilung der Arbeitsplätze je nach Tätigkeitssektor in der Umgebung von VANNES:

Landwirtschaft : 1,5 %

Industrie : 15 %

Bauwesen :  7 %

Handel:  14.5 %

übriger tertiärer Bereich: 62 %

Entwicklung der Anzahl Angestellter in der Umgebung von Vannes

+ 15%, d.h. mehr als 8.600 Arbeitsplätze zwischen 1998 und 2003 (INSEE 2005)

In den letzten 5 Jahren sind jährlich knapp 1 700 Arbeitsstellen geschaffen worden

Arbeitslosenrate: 8 % im letzten Quartal 2005 im Beschäftigungsgebiet

(INSEE 2006)

Im gleichen Zeitraum belief sich die Arbeitslosenrate im Morbihan auf 8.4%, in der Bretagne auf 7.9 % und auf nationaler Ebene auf 9.5%

Entwicklung der Anzahl Erwerbstätiger:

Zwischen 1990 und 1999 hat das Einzugsgebiet von Vannes die höchste Zuwanderungsrate von Erwerbstätigen in der Bretagne verzeichnet:

+ 4.600, davon 3.000 aus anderen Regionen Frankreichs.

Weitere Auskünfte erteilt Vincent Le Gall

 

Schlüsselbereiche der Wirtschaft

Die wirtschaftlichen Schlüsselbereiche des Großraums Vannes (außer Handel, diverse Dienstleistungen)

Nahrungsmittelsektor: 160 Unternehmen - 1.900 Arbeitsplätze

Zwischenerzeugnisse, Ausstattungserzeugnisse: 390 Unternehmen - 4.000 Arbeitsplätze

Bauwesen: 713 Unternehmen - 2.700 Arbeitsplätze

Transportwesen und Logistik: 250 Unternehmen - 2.500 Arbeitsplätze

Vannes ist die wichtigste bretonische Plattform für den internationalen Transport von Frischprodukten

Schaffung von Softwareprogrammpaketen, den sog. TIC: 250 Unternehmen - 1.600 Arbeitsplätze

Bootstourismus: 80 Unternehmen - 500 Arbeitsplätze

CITY HALL

 

Place Maurice Marchais

Tél. : 02 97 01 60 00


Ouverture:

 

Monday to Friday from 8h to 12h15 and from 13h15 to 18h.Saturday morning from 9h to 12h.

CENTRE ADMINISTRATIF MUNICIPAL

 

7 rue Joseph Le Brix

Tél. : 02 97 01 60 00

 

Ouverture :

 

Monday to Friday from 8h15 to 12h15 and from 13h15 to 17h.

 

Permanence of the state civil service, Saturday 9am to 12pm.Are given priority: the declarations of birth and death as well as passport applications (by appointment).

 

Saturday morning, home phone from 9h to 12h.