Schließung des Vanocéa

Drucken
Text verkleinern Changer la taille du texte Large Text

Mit dem Bau des städtischen Schwimmbads Vanocéa wurde 1997 begonnen, am 4. Oktober 1999 wurde es für den Publikumsverkehr freigegeben. Seither haben sich gewisse Mängel am Bau ergeben, die die Stadt Vannes nun verpflichten, das Gebäude vorübergehend zu schließen, um Arbeiten an den Becken vornehmen zu können.
Die Schließung erfolgt am Montag, 4. Juni d. J., das Gebäude wird ab 3. September wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Darlegung der Fakten
An den Becken des Vanocéa wurden kurze Zeit nach Übergabe an den Auftraggeber Ende 1999 Mängel hinsichtlich der Dichtigkeit der Becken festgestellt, was dazu führte, dass die Stadt einen Vorbehalt gemacht hat.

In diesem Zusammenhang ist die Stadt Vannes rechtlich gegen den Bauherren und den Versicherer "Dommage-Ouvrage" vorgegangen, um eine Übernahme aller Kosten in Verbindung mit den Reparaturarbeiten zu erwirken.
Gezielte Arbeiten Bei einem Rechtsgutachten wurden Dichtigkeitsmängel festgestellt.
Die bevorstehenden Arbeiten gelten:

  • der Verbindung zwischen den Beckenböden und -wänden
  • den Dichtungen der Struktur
  • den querverlaufenden Einsätzen des Bauwerks
  • der Isolierung der Unterseite
  • den Wasserleitungen

Laut Sachverständigenbericht gehen diese Arbeiten zu Lasten des Bauherren und der betroffenen Unternehmen.

Planung der Arbeiten
Zunächst wurde im Sinne eines optimierten Managements die übliche und vorgeschriebene Schließung, die für den Zeitraum 19. bis 30. März (alle 6 Monate) vorgesehen war - in Abstimmung mit den betroffenen Dienststellen der DDASS (Leitung der departementalen Angelegenheiten im Bereich Hygiene und Soziales) aufgehoben.
Das Bad wird ab Montag, 4. Juni für den Publikumsverkehr geschlossen.
Abdichtungsarbeiten sind für die Monate Juni und Juli 2007 vorgesehen.
Daran schließen sich erhebliche Reinigungsarbeiten und die übliche Schließung aus technischen Gründen (Säuberung, Befüllen, Heizen und Wasserbehandlung) an.


Die Wiedereröffnung des Schwimmbades wird für Montag, 3. September 2007 geplant.

Entschädigung für die breite Öffentlichkeit
Jeder, der ein Abonnement für das VANOCEA hat, erhält von der Stadt Vannes eine Verlängerung des Abonnements um die Dauer der Schließungszeit:

Abonnements, die zwischen dem 4. Juni 2006 und dem 4. Juni 2007 gezeichnet wurden, werden automatisch auf 15 Monate Gültigkeit verlängert (10, 25, 50 Eintritte und CE-Karten).
Quartalsabonnements, die zwischen dem 4. März 2007 und dem 4. Juni 2007 für "Espace Forme" gezeichnet wurden, werden auf eine Gültigkeit von 180 Tagen verlängert.
Während des Sommers steht das Schwimmbad Kercado zur Verfügung, das den ganzen Sommer über geöffnet bleibt.

 

Praktische Informationen

Abonnements "Schwimmbad" (10- 25 - 50 Eintritte -CE):

Die Gültigkeit der Karten, die zwischen dem 4. Juni 2006 und dem 4. Juni 2007 erworben wurden, verlängert sich automatisch von 12 auf 15 Monate
Schwimmkurse


  Piscine Municipale Vanocéa                Piscine Municipale de Kercado
        20, rue Emile Jourdan                          28 rue W.Churchill
            56000 VANNES                                  56000 VANNES
       Tel.: +33 (0)2 97 62 68 00                          Tel.: 02 97 62 69 00

CITY HALL

 

Place Maurice Marchais

Tél. : 02 97 01 60 00


Ouverture:

 

Monday to Friday from 8h to 12h15 and from 13h15 to 18h.Saturday morning from 9h to 12h.

CENTRE ADMINISTRATIF MUNICIPAL

 

7 rue Joseph Le Brix

Tél. : 02 97 01 60 00

 

Ouverture :

 

Monday to Friday from 8h15 to 12h15 and from 13h15 to 17h.

 

Permanence of the state civil service, Saturday 9am to 12pm.Are given priority: the declarations of birth and death as well as passport applications (by appointment).

 

Saturday morning, home phone from 9h to 12h.